Home   |   Alice   |   Tour   |   Party-Politics   |   Drogen   |   Hilfe   |   Schule   |   Art   |   English   |      
 
   
     
   
PSYCHOLYSE

In den sechziger Jahren kam es zu einer Nutzung von psychedelischen Substanzen in einem psychotherapeutischen Kontext. Die Ziele des angeleiteten Gebrauchs lagen insbesondere in der Eröffnung neuer Betrachtungsweisen, der Auflösung von Blockaden und der Freilegung von Erfahrungen, die ins Unbewusste verdrängt wurden, um dann mit ihnen therapeutisch arbeiten zu können. Obwohl sich die daraus abgeleiteten psycholytischen Therapiemodelle, gerade im Vergleich zu herkömmlichen Therapieformen, als relativ erfolgreich erwiesen, blieben sie umstritten und mussten in Folge der Verbote in der Praxis weitgehend aufgegeben werden.

”Die Person, der Psychedelika verabreicht wird, unternimmt eine phantastische Reise in das geistigseelische Innere. Die katalytische und verstärkende Wirkung psychedelischer Drogen ermöglicht es außerordentliche Bewusstseinszustände von ungewöhnlicher Intensität und Klarheit unter kontrollierten Bedingungen hervorzurufen. Diese Tatsache macht psychedelische Phänomene für eine systematische Untersuchung besonders geeignet. ” (Stanislav Grof).