Home   |   Alice   |   Tour   |   Party-Politics   |   Drogen   |   Hilfe   |   Schule   |   Art   |   English   |      
 
   
     
   


ALKOHOL

• Alkohol gehört zu den ältesten Rauschmitteln der Menschheit. In einigen Kulturen war der Gebrauch in ekstatische Rituale integriert, wobei den Getränken psychoaktive Pflanzen beigemengt wurden.

• Heute gilt das Oktoberfest als größte Drogenparty der Welt. Es wird gefeiert, es kommt aber auch zu unzähligen Alkohol-Überdosierungen, Unfällen, Gewaltdelikten und Vergewaltigungen.

• Längst ist der Konsum von alkoholischen Getränken nahezu eine Selbstverständlichkeit und ein enormer wirtschaftlicher Faktor.

• Alkohol kann zur Entspannung und Geselligkeit beitragen, sowie ein angenehm ’fließendes’ Gefühl auslösen.

• Ein starker Gebrauch erzeugt Rauschzustände, die oft in eine Enthemmung führen, teilweise auch in depressive oder aggressive Zustände.

• Übermäßiger Alkoholkonsum führt zu einem Kontrollverlust. Ohne es zu merken, geben Betrunkene oftmals ein eher armseliges Bild ab.

• In Deutschland haben rund 4 Millionen Menschen Alkohol-Probleme. Etwa 40.000 sterben jährlich an den Folgen des Konsums. Weit mehr als an allen illegalisierten Drogen zusammen.

• Übermäßiger Alkoholgebrauch ist mit Schwindel, Übelkeit und Erbrechen verbunden. Im Extremfall kann es zu einer Vergiftung kommen, die zu einem Bewusstseinsverlust oder gar zum Tod führen kann.

• Langfristig führt ein übermäßiger Gebrauch zu einer Abhängigkeit. Damit verbunden sind schwerwiegende körperliche und geistige Schädigungen, sowie soziale Probleme.

• Ein maßvoller Alkoholgenuss (vor allem von Rotwein) soll dagegen in Teilbereichen eine gesundheitsfördernde Wirkung haben.

• Alkohol verringert die Konzentration und die Reaktionsfähigkeit. Deshalb ist das Autofahren unter Alkoholeinfluss äußerst riskant.


Bei Fragen / Anmerkungen / Problemen:
contact@alice-project.de  -  069-48 00 49 50

ALICE - The Drug- and Culture-Project
www.alice-project.de