Home   |   Alice   |   Tour   |   Party-Politics   |   Drogen   |   Hilfe   |   Schule   |   Art   |   English   |      
 
   
     
   
DIE DROGEN-KIDS DER WELT-BANKEN

Seltsam glücklich und weggetreten zugleich blicken sie vor sich hin... Sie schnüffeln Lösungsmittel, werfen Pillen ein, geben sich den nächsten Zug.

Es sind einige Momente, die vergessen helfen. Momente, um in eine andere Welten zu flüchten - mehr nicht.

Es sind die Kids in den Slums von Dakar und Bangkok, genauso wie in den Vorstädten von Madrid und Paris oder den Ghettos von New York.

Es sind die Kinder der Globalisierung, der weltweiten wirtschaftlichen Gleischaltung in der einzig der Profit zählt.

Produziert wird dort, wo der Gewinn am höchsten und die Löhne am niedrigsten sind, dort wo es möglichst keine Gewerkschaften gibt, dort wo sich um den Schutz der Natur ohnehin fast niemand kümmert.

Und wer auf der Strecke bleibt, der hat eben Pech gehabt.

Und so wachsen weltweit die Slums und die Ghettos. Und mit ihnen die Sehnsucht für einige Momente der zerstörenden Wirklichkeitt zu entfliehen ...


”Es ist nicht notwendig, die Welt zu erobern. Es geht darum, sie neu zu erschaffen. Durch uns. Heute.”
- Subcomandante Marcos -


ALICE - The Drug- and Culture-Project
contact@alice-project.de - www.alice-project.de