Home   |   Alice   |   Tour   |   Party-Politics   |   Drogen   |   Hilfe   |   Schule   |   Art   |   English   |      
 
   
     
   
DROGEN, VERKEHR UND KONTROLLE
 
Fahren unter Drogeneinfluss kann Dich nicht nur Deinen Führerschein kosten, sondern auch die Gesundheit oder gar das Leben von Dir und anderen. Auch wenn Du es nicht bemerkst, so verändert sich die Wahrnehmung und die Reaktionszeit.
 
Grundsätzlich gilt:
• Fahre nüchtern.
• Biete keinen Kontrollanlass.
• Keine Drogen oder Konsumutensilien im Fahrzeug.
 
Verhaltenstipps bei einer Verkehrskontrolle:
• Ruhe bewahren.
• Bleibe gegenüber der Polizei freundlich, aber bestimmt.
• Du brauchst nur Deine Personalien anzugeben.
• Du hast das Recht zum konkreten Vorfall und zu Deinen Konsumgewohnheiten zu schweigen.
(Aussagen sind auch später mit Unterstützung eines Anwaltes möglich.)
• Du kannst einen Schnelltest verweigern, bei dem Du Urin, Schweiß oder Speichel abgeben musst.
• Bei einer Verweigerung kann Dich die Polizei zur Blutentnahme auf der Wache mitnehmen.
(Im Blut herrschen kürzere Abbauzeiten als in anderen Körperflüssigkeiten.)
• Alles weitere mit Deinem Anwalt oder mit Alice besprechen.

- Nachweiszeiten
 
Ausführliche Infos zum Verhalten bei Polizeikontrollen und zu rechtlichen Aspekten finden sich bei den DrugScouts.

Bei Fragen / Anmerkungen / Problemen / MPU:
contact@alice-project.de  -  069-48 00 49 50

ALICE - The Drug- and Culture-Project
www.alice-project.de