Home   |   Alice   |   Tour   |   Party-Politics   |   Drogen   |   Hilfe   |   Schule   |   Art   |   English   |      
 
   
     
   

 
SAFER SNIEFEN

Beim Sniefen von illegalisierten Substanzen wie Speed, Kokain und Heroin durch die Nase besteht die Gefahr, die Haut leicht zu verletzen und sich mit Viren zu inŮzieren. Die Risiken lassen sich minimieren, wenn die folgenden Safer-Sniefen-Hinweise beachtet werden.

Bei einem dauerhaften, starken Gebrauch können jedoch körperliche Schädigungen und psychische Probleme kaum vermieden werden. Es sollte klar sein, dass sich die erwünschten Gefühle auch auf gesünderen Wegen erfahren lassen.

1. Immer ein eigenes Röhrchen benutzen
Dies verhindert die Übertragung von Viren (Erkältung, Hepatitis, Herpes etc).

2. Das Pulver so fein wie möglich zerhacken
Dadurch können größere, scharfkantige Kristalle die Nasenschleimhäute nicht verletzen.

3. Die Nase gründlich reinigen
Das Pulver bleibt dann seltener hängen.

4. Vorsichtig dosieren
Der Wirkstoffgehalt bei illegalen Drogen schwankt. Viele Stoffe sind gestreckt.

5. Die Benutzung von Geldscheinen vermeiden
Viele Geldscheine beinhalten schädliche Substanzen und sind verdreckt.

6. Sniefen ohne die Schleimhaut zu berühren
Dies verhindert Verletzungen.

7. Die Nase p▀egen
Nasenöle helfen, während Sprays auf Dauer die Nase austrocknen.

8. Dem Körper geben, was er braucht
Achte auf Erholung und Ernährung (Vitamine und Mineralien; Wasser und Säfte).

9. Die Erfahrungen reflektieren
Was ging ab? Kannst Du damit umgehen? Wie wirkst Du auf Andere? Worum geht es Dir wirklich?


Bei Fragen / Anmerkungen / Problemen:
contact@alice-project.de - 069-48 00 49 50

ALICE - The Drug- and Culture-Project
www.alice-project.de